Termine

  • Sich treffen
  • miteinander Reden, Lachen
  • Ideen und Anliegen austauschen
  • Potentiale vernetzen
  • Neues erfahren

All das findet auf den Treffen statt – die letzten acht von 2011 bis 2014 in München und Berlin waren bereits sehr erfolgreich und fruchtbar.

Das letzte Treffen am 1. Februar 2015 in München, das wieder bei Inge Schulz im Treffpunkt Kunst, Hohenzollernstr. 122 (RG) stattfand (siehe auch Bilder oben rechts) startete mit dem „Trio Dreierlei“ mit deutschen und englischen Schlagern aus den 1960er bis 1980er Jahren. Bei den griechischen Tänzen unter Anleitung von Eva Frank wurde fast der Raum zu klein. Staunende Anerkennung fanden Stephanie Felber & Ludger Lamers mit ihrer Darbietung, die sie body-voice-flow nennen (den natürlichen Impulsen folgen).  Johannes Schoierer & Susanne Zehentbauer begeisterten mit ihrem Improtheater.

Zu sehen gab es Acryl-Bilder von Ingrid Walter-Ammon, selbstgestalteten Schmuck von Gabi Monse, Cludia Hurt präsentierte ihre Kolletkrion aus Filz für diverse Anwendungen. Indianisches Kunsthandwerk bot Leonardo Sanchez an und animierte die Besucher zum gemeinsamen Trommeln. Zu seinem Pentagramm mit dem Namen „Blüte der Evolution“, das die Fähigkeiten der Menschen darstellt, erläuterte Hermnn Engl (Skipper seines Zweimasters „Daisy“) seine tiefsinnigen Gedanken.

Die zahlreichen Lose (selbstverständlich ohne „Nieten“) fanden wieder  in kürzester Zeit reißenden Absatz. Die Spender hatten bewundernswert viel Kreativität bei der Auswahl der Gewinne gezeigt.

Wann das nächste Treffen in München stattfindet, wird hier rechzeitig angekündigt. Es lohnt sich also, diese Seite immer wieder mal zu besuchen!

Wer regelmäßig per E-Mail benachrichtigt werden will, kann sich direkt bei Helena Ulrich-Bredow melden oder einfach über Kontakt aufnehmen schreiben.